Nachgebacken: Salzstangerl nach Dietmar Kappl

2014-04-06-Salzstangerl4web_MG_7874Dietmar Kappl veröffentlicht in seinem Blog (homebaking.at) schneller die Rezepte als ich sie nachbacken kann. Die Bilder sind aber jedesmal so wunderbar, dass ich gar nicht umhin komme und den Ofen anwerfen muss. Heute gab es Salzstangerl. Das ist ein sehr beliebtes Gebäck in Österreich, auf jeden Fall aber in Oberösterreich.

Das Rezept verwendet einen großen Teil Poolish als Vorteig und gibt den Teiglingen ausreichend Ruhe um Geschmack zu entwickeln. Die Salzstangerl sind – im Gegensatz zu den Gekauften – ausgesprochen aromatisch und unter der großen knusprigen Hülle verbirgt sich eine weiche, kleinporige, faserige Krume. Mit Butter ein Gedicht!

Zutaten (13 Stück a 70g):

Poolish (15h bei Raumtemperatur):

  • 180g Weizenmehl, Type 700
  • 180g Wasser
  • 3g frische Hefe

Hauptteig:

  • 363g Poolish
  • 520g Weizenmehl, Type 700, glatt
  • 240g kaltes Wasser
  • 16g Salz
  • 14g Gerstenmalz, flüssig
  • 7g Hefe
  • Kümmel, Sesam, grobes Mehrsalz zum Bestreuen

Zubereitung:

Poolish:

  1. alle Zutaten zu einem homogenen Teig vermischen
  2. abgedeckt für 15h bei Raumtemperatur reifen lassen

Hauptteig:

  1. alle Zutaten miteinander vermischen
  2. 7min langsam und 4-5min schnell kneten
  3. der Teig löst sich am Ende vom Rührkessel
  4. den Teig für 30min im Rührkessel gehen lassen (Stockgare)
  5. den Teig danach auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche kippen und in Teiglinge a 70g teilen
  6. Teiglinge rundschleifen und im Bäckerleinen 70-80min abgedeckt ruhen lassen
  7. Teiglinge einzeln mit einem Nudelholz lang ausrollen, dann mit der Hand zu Salzstangerl einrollen; sehr empfehlenswert hierzu ist Dietmars Videoanleitung
  8. Teiglinge auf ein Backblech geben und ca. 30min bei Raumtemperatur oder 3h bei ca. 8°C gehen lassen

Backen:

  1. Backofen (mit Backstein) ca. 30min auf 240°C vorheizen
  2. das Backblech mit den Salzstangerl in den Ofen geben, leicht schwaden
  3. ca. 15min bei konstant 240°C backen

2014-04-06-SalzstangerlAnschnitt4web_MG_7876
Eingereicht bei Susan’s yeastspotting

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Brötchen, Hefeteig mit Vorteig, Vorteig abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Nachgebacken: Salzstangerl nach Dietmar Kappl

  1. Dietmar Kappl sagt:

    Hallo Sven,
    freut mich das dir meine Rezepte gefallen, und umso mehr wenn sie euch so gelingen wie dir!!
    Schöne Ostergrüße aus Oberösterreich
    Dietmar

    • Brotbub sagt:

      Vielen Dank, Dietmar. Deine Video-Anleitungen sind wirklich super. Den Profi erkennt man daran, dass alles so leicht aussieht… was sich dann aber – beim Laien – doch etwas schwieriger darstellt. 🙂

      sg, Sven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

60 − 55 =